Bitte warten...

15. Juni 2014 | 20.15 Uhr Ethiopia Calling


12 Tage war die Reisegruppe um Gentleman, Silly Walks, Ivy Quainoo, Gemeinsam für Afrika, Welthungerhilfe und Viva con Agua unterwegs, um die Vibes von Äthiopien aufzugreifen und wieder in das Millenniumsdorf Sodo zu reisen. Der Ort, an dem seit 2008 die ersten von dem Wasser-Netzwerk Viva con Agua finanzierten Brunnen stehen. Konzerte, Studio-Sessions mit lokalen Acts, Street Art, ein Spiel gegen die (ehemalige) äthiopische Nationalmannschaft und eine allgemeine Lehrstunde zum Thema WASH (Water, Sanitation, Hygiene) begleiteten die Reise.


Zudem im Gepäck: Premieren - wie die ersten Auftritte von Gentleman in Addis Abeba und Shashamane - als auch sein legendärer Auftritt in der Nacht vor dem Gemeindezentrum Sodo. Ergänzt wird der Film durch Portraits der Schicksale von Einwohnern eines der ökonomisch ärmsten Ländern der Welt.